Upload-Lizenz

UPLOAD LIZENZVEREINBARUNG

1. Upload Lizenzvereinbarung

(i)Kunden sowie Urheber werden zusammen als "Mitglieder" oder "Mitglied" bezeichnet.
(ii) Alle Fotos, Bilder oder sonstige Inhalte werden zusammen als Inhalt bezeichnet.
(iii) Betreiber der Webseite ist: Marco Kleine-Albers, Lindenackerstrasse 4, 79232 March-Neuershausen.

Die nachfolgende Vereinbarung regelt, zu welchen Bedingungen Urheber ihre Fotos oder bearbeiteten Fotos ("Nachfolgend Inhalte) bzw. deren Nutzungsrechte an Texturecase übertragen. Durch akzeptieren dieser Upload-Lizenzvereinbarung kommt ein Vertrag zwischen dem Mitglied und dem Betreiber der Webseite zustande.
Der UPLOAD-LIZENZVETRAG gilt zusätzlich zu den Nutzungsbedingungen und der DOWNLOAD-LIZENZ für diese Internetseite. Bei Wiedersprüchen zwischen den Nutzungsbedingungen oder der DOWNLOAD-LIZENZ und dem vorliegenden UPLOAD-LIZENZVETRAG gelten die Bestimmungen des UPLOAD-LIZENZVETRAGS

2. Zusicherung

Inhalt kann auf verschiedene Weise übermittelt werden, per E-Mail, FTP, Webupload, durch hochladen der Dateien über sogenannte Filehoster oder über sonstige Webprotokolle. Diese Möglichkeiten werden in der gesamten Vereinbarung als "einsenden" bezeichnet.
Durch das einsenden oder hochladen von Inhalten versichert die Person, das sie Urheber der Inhalte und dazu berechtigt ist, sämtliche Nutzungsrechte zu erteilen bzw. zu übertragen.
Zudem versichert die Person, welche Inhalt einsendet oder hochlädt, dass die Inhalte, an denen sie Texturecase die Nutzungsrechte überträgt, nicht gegen Markenrechte, Urheberrechte, Publizitätsrechte, das Recht auf Privatsphäre oder sonstige Rechte Dritter verstoßen. Desweiteren versichert er das die Inhalte Dritte nicht in Verruf bringen oder beleidigen.

3. Vergütung

Es erfolgt keinerlei finanzielle Vergütung für das einsenden oder hochladen von Inhalten. Es wird jedoch ein Trafficbonus für jedes Angenommene Bild gutgeschrieben. Traffic ist die Datenmenge die ein Mitglied pro maximal Tag herunterladen kann. Die Höhe des Bonus ist von der Qualität des Inhalts abhängig und wird von Texturecase nach eigenem Ermessen festgelegt. Texturecase behält sich vor, Inhalte jederzeit und ohne Begründung abzulehnen.

4. Rechteübertragung

Der Urheber überträgt Texturecase zeitlich, inhaltlich und räumlich unbeschränkt sämtliche übertragbaren Nutzungsrechte an den hochgeladenen oder eingesendeten Inhalten. Diese Übertragung erfolgt, um Dritten (In diesem Fall Mitgliedern von Texturecase) Nutzungsrechte, welche im DOWNLOAD-LIZENZVETRAG definiert sind, einzuräumen.
Der Urheber ist damit einverstanden, das sämtliche Lizensierungen der von ihm hochgeladenen bzw. an Texturecase übermittelten Inhalte ohne Nennung seines Namens erfolgen können. Der Urheber verzichtet damit ausdrücklich auf sein Recht auf Namensnennung.
Texturecase ist in keinster Weise dazu verpflichtet die übertragenen Rechte zu verwerten.
Die Übertragung der Nutzungsrechte durch den Urheber gilt für alle derzeit bekannten und zukünftigen Nutzungsarten wie z.B.:
1. Digitalisierung, Verbreitung, Ausstellung, Vorführung, Sendung, Vervielfältigung, öffentliche Zugänglichmachung.
2. Kommerzielle Verwertung der Inhalte durch Herstellung und Verbreitung von Waren aller Art (z.B. Poster, Kalender, Druckschriften etc.).
3. Öffentliche Wiedergabe durch Film- und Bild-Datenträger.
4. Interaktive und multimediale Projekte z.B. Computerspiele
5. Nutzung in analogen und digitalen Medien (Online- und Print Nutzung)
6. Kommerzielle Verwertung aller Art
7. Speichern in Datenbanken

Zudem werden übertragen:
(i) das Bearbeitungsrecht des Inhalts, sprich das Recht der Bearbeitung des Inhalts mittels digitaler, analoger oder sonstiger Bildbearbeitungsmethoden umzugestalten oder zu bearbeiten (z.B. Freistellen, Colorieren, beschneiden etc.).

5. Vertragsdauer

Die Vertragsdauer zwischen dem Urheber des Inhalts und Texturecase ist unbefristet. Angenommene Inhalte werden nur im Fall von Verstößen gegen geltendes Recht oder in Einzelfällen mit triftiger Begründung entfernt (z.B. Urheberrechtsverletzung, Verletzung Rechter Dritter oder sonstige Verstöße).
Texturecase ist also auch nach beendigen der Mitgliedschaft dazu berechtigt, den eingesendeten oder hochgeladenen Inhalt weiterhin zu verwenden und zu Lizensieren.

6. Prüfung der Inhalte, Haftungsregelung

Texturecase ist nicht verpflichtet hochgeladene Inhalte redaktionell zu prüfen, hat jedoch das Recht dazu. Texturecase behält sich vor einzelne Inhalte abzulehnen oder bereits aufgenommenen Inhalt jederzeit zu löschen. Aufgrund der Fülle der Inhalte hat Texturecase nicht die Möglichkeit alle Inhalte einzeln zu überprüfen. Ausschließlich der Urheber trägt die Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der Inhalte sowie für die Berechtigung, die Nutzungsrechte an den Inhalten weiterzugeben. Eine Haftung von Texturecase ist für diese Punkte ausgeschlossen.
Sollte Texturecase in Folge einer schuldhaften Verletzung der Pflichten des Urhebers, insbesondere hinsichtlich Verletzung des Urheberrechts, Eigentumsrechts, Persönlichkeitsrechts oder sonstiger Schutzrechte durch dritte in Anspruch genommen werden, so hat der Urheber Texturecase von jeglichen Kosten, Verfahrenskosten und jeglicher Haftung, freizuhalten.
Texturecase übernimmt keine Haftung, welche sich durch eine vertragswidrige Verwendung der Inhalte durch den Kunden ergibt.
Im Falle das ein Urheber oder Dritte ihre Rechte verletzt sehen, ist die Texturecase unverzüglich und schriftlich mitzuteilen. Die betreffenden Inhalte werden dann durch Texturecase unverzüglich gelöscht.

7. Schlussbestimmungen

Für Rechtsstreitigkeiten ist der ausschließlich Gerichtsstand Deutschland, Freiburg im Breisgau.
Diese Vereinbarung unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf.
Sollten einzelne Klauseln unwirksam sein, so sind die übrigen Klausen weiterhin gültig.

8. Kontakt

Bei Fragen zu dieser Vereinbarung wenden Sie sich bitte an info@texturecase oder benutzen sie das Kontaktformular der Webseite.